Earth Hour-Anmeldung für Städte

Am Samstag, den 23. März 2024 ist es wieder soweit: Um 20.30 Uhr Ortszeit ist Earth Hour. Seit 2007 schalten Menschen, Unternehmen und Städte rund um den ganzen Globus das Licht in ihrem privaten Wohnraum, an öffentlichen Gebäuden, Wahrzeichen oder Standorten aus, um bei der weltweit größten Aktion für mehr Klima- und Umweltschutz ein Zeichen zu setzen.

Nach einem weiteren Jahr mit verheerenden extremen Wetterereignissen und neuen Hitzerekorden, anhaltenden Krisen und sich stetig ändernden politischen Prioritäten bleibt die Earth Hour ein wichtiger Moment der Solidarität, Gemeinsamkeit und Hoffnung.  

Diese eine Stunde ist ein starkes Symbol, das überall auf der Welt verstanden wird. Dieses Jahr unter dem Motto: “Earth Hour – Deine Stunde für die Erde!” 

So geht's:

Schritt 1: Überlegen Sie sich, an welchen Gebäuden Sie zur Earth Hour die Beleuchtung ausschalten möchten. Viele Städte wählen zum Beispiel das Rathaus, Kirchen, oder auch Sehenswürdigkeiten und Denkmäler. (Übrigens: Sollte es bei Ihnen keine beleuchteten Gebäude mehr geben, können Sie trotzdem dabei sein. Bitte geben Sie dann aber bei der Online-Anmeldung an, dass es bei Ihnen keine beleuchteten Gebäude gibt.)

Schritt 2: Melden Sie sich über das Formular auf dieser Seite für die Earth Hour an. So wissen wir, wer 2024 dabei ist. Und so können wir Ihre Stadt oder Gemeinde in unserer interaktiven Deutschlandkarte darstellen, und Sie bestmöglich bei Ihrer Earth Hour unterstützen. 

Schritt 3: Nutzen Sie unsere Kommunikations-Materialien, um Ihre Teilnahme bekannt zu machen und die Bürger:innen Ihrer Stadt zu motivieren, ebenfalls teilzunehmen. Wir stellen Ihnen hierfür im Anschluss an Ihre Anmeldung Textbausteine, Social-Media-Grafiken, Fotos, eine Musterpressemitteilung, Plakate und noch viel mehr zur Verfügung. Den Zugang zu den Materialien erhalten Sie von uns per E-Mail.